Bundesrat bringt Staatstrojaner für die gängige Strafverfolgung auf die Spur

Freitag, 7. Juli 2017 Kommentare deaktiviert für Bundesrat bringt Staatstrojaner für die gängige Strafverfolgung auf die Spur

Die Länderkammer hat einen Gesetzentwurf passieren lassen, wonach die Polizei künftig Internet-Telefonate und Messenger-Kommunikation bei Verdacht auf viele Delikte überwachen sowie Computer heimlich durchsuchen darf. Strafverfolger dürfen künftig im Rahmen […]

mehr...

Bundesnetzagentur setzt Vorratsdatenspeicherung aus

Mittwoch, 28. Juni 2017 Kommentare deaktiviert für Bundesnetzagentur setzt Vorratsdatenspeicherung aus

Die Bundesnetzagentur hat nach einem wegweisenden Beschluss des Oberverwaltungsgerichts NRW die Pflicht zur Vorratsdatenspeicherung ausgesetzt. Bis zum Urteil im Hauptverfahren würde die Speicherpflicht nicht durchgesetzt. Erste Provider reagieren. Unter Berufung […]

mehr...

Großbritannien: Pläne für massive Überwachung in Echtzeit geleakt

Freitag, 5. Mai 2017 Kommentare deaktiviert für Großbritannien: Pläne für massive Überwachung in Echtzeit geleakt

Ende 2016 hat das britische Parlament ein Überwachungsgesetz beschlossen, das von Kritikern als beispiellos gefährlich bezeichnet wird. Jetzt geleakte Details der geplanten Umsetzung zeigen, was sie damit meinten. Die britische […]

mehr...

Geleakte NSA-Hackersoftware: Offenbar hunderttausende Windows-Computer infiziert

Dienstag, 25. April 2017 Kommentare deaktiviert für Geleakte NSA-Hackersoftware: Offenbar hunderttausende Windows-Computer infiziert

Weniger als zwei Wochen nachdem anonyme Hacker Software der NSA veröffentlicht haben, sollen fast 200.000 Geräte infiziert sein. Betroffen sind Windows-Computer, die einen bereits veröffentlichten Patch nicht erhalten haben. Dank […]

mehr...

„Schluss mit der Angstkarte“: UN-Berichterstatter kritisiert BND-Gesetz

Donnerstag, 9. März 2017 Kommentare deaktiviert für „Schluss mit der Angstkarte“: UN-Berichterstatter kritisiert BND-Gesetz

Der Sonderberichterstatter für Vertraulichkeit und Datenschutz bei den Vereinten Nationen sieht populistische Angstmacherei als Begründung für erweiterte Geheimdienstbefugnisse. Auch das neue BND-Gesetz nennt er einen „extremen Eingriff“ in Grundrechte. Einen […]

mehr...

Geheimer Datenzugriff durch Behörden: Microsoft darf weiter gegen das US-Justizministerium klagen

Freitag, 10. Februar 2017 Kommentare deaktiviert für Geheimer Datenzugriff durch Behörden: Microsoft darf weiter gegen das US-Justizministerium klagen

Seit dem Frühjahr 2016 klagt Microsoft gegen das US-Justizministerium wegen der sogenannten Maulkorberlasse. Microsoft setzt sich dafür ein, dass Kunden über Zugriffe durch Behörden informiert werden müssen – und darf […]

mehr...

33C3: Hacker greifen nach der großen politischen Nummer

Freitag, 23. Dezember 2016 Kommentare deaktiviert für 33C3: Hacker greifen nach der großen politischen Nummer

Der Fahrplan für den 33. Chaos Communication Congress in Hamburg steht großteils, das Motto auch: „Works for me“ hat der Chaos Computer Club die Jahreskonferenz übertitelt und will damit Techniker […]

mehr...

Bericht: Überwachungskameras mit NSA-Hintertür weiter vielerorts im Einsatz

Mittwoch, 14. Dezember 2016 Kommentare deaktiviert für Bericht: Überwachungskameras mit NSA-Hintertür weiter vielerorts im Einsatz

Vor einigen Wochen hat Fakt enthüllt, dass im Rechenzentrum des Frankfurter Flughafens Überwachungstechnik installiert war, die eine Hintertür für US-Geheimdienste hatte. Nun nennt das MDR-Magazin viele weitere betroffene Unternehmen und […]

mehr...

BND will angeblich mit 150 Millionen Euro Whatsapp & Co. knacken

Mittwoch, 30. November 2016 Kommentare deaktiviert für BND will angeblich mit 150 Millionen Euro Whatsapp & Co. knacken

Wegen der wachsenden Verbreitung sogenannte Krypto-Messenger fällt es dem BND immer schwerer, Kommunikationsinhalte einzusehen. Deshalb soll nun mit Millionen Euro und Taktiken aus dem NSA-Arsenal gegen die Apps vorgegangen werden. […]

mehr...

Bundestag beschließt Internetüberwachung à la NSA

Freitag, 21. Oktober 2016 Kommentare deaktiviert für Bundestag beschließt Internetüberwachung à la NSA

Der BND darf künftig Daten aus ganzen Telekommunikationsnetzen mit Auslandsverkehren auch im Inland komplett abschnorcheln, also etwa Netzknoten wie den Frankfurter De-Cix ausspähen. Der Bundestag hat dem nun zugestimmt. Im […]

mehr...

Nächste Seite »

support
Können wir helfen?
(0212) 3808583-0
Support Ticket